DE  |  EN

USABILITY ALS GAME CHANGER IM TICKETING

 

 

Whitepaper anfordern

DAS KANN DIGITALES TICKETING

Die Sportbranche hat sich in den letzten Jahren stark verändert und muss sich weiterhin an die aktuellen Umstände anpassen. Durch die Pandemie, den technologischen Fortschritt und die steigende Bedeutung von Daten, werden intuitive Buchungs- und Abrechnungssysteme immer wichtiger. Vor allem im Profisportbereich sind moderne Ticketing-Anwendung unerlässlich, um den Ansprüchen der Vereine und der Fans gerecht zu werden.

VOR DEM SPIEL IST NACH DEM TICKETKAUF

Vor allem bei Endkund:Innen steigen sowohl die Akzeptanz als auch die Erwartungen an digitalen Angeboten im Alltag. Immer mehr Stadionbesucher:Innen bevorzugen daher die Möglichkeit, Tickets ortsunabhängig und in Echtzeit zu erwerben.

Dank eines responsiven Ticketshops werden diese nicht mehr physisch ausgestellt, sondern der Kunde erhält nach dem Kauf eine elektronische Bestätigung direkt auf sein Mobilgerät, die er als Eintrittskarte nutzen kann.

OPTIMIEREN SIE IHRE GESCHÄFTSPROZESSE

Vorabgedruckte Tickets, fehleranfällige Kassensysteme sowie starre und manuelle Abrechnungs- und Buchungsprozesse gehören der Vergangenheit an. Mit leicht integrierbaren digitalen Ticketing-Lösungen wie spot:ahead automatisieren Sie sämtliche Verwaltungsprozesse und reduzieren so Ihren Personalaufwand.

Die Einsehbarkeit von Kontingenten, die Anpassung von Bestell- und Preislisten aber auch die Auswertung sämtlicher Marketing- und Vertriebsdaten auf Kopfdruck ist problemlos möglich.

DIE TOP FUNKTION EINES DIGITALEN TICKETINGS

Usability ist ein wesentlicher Bestandteil des digitalen Ticketings. Ein intuitives und einfaches Ticketing-System ist entscheidend, um die Kundenzufriedenheit zu steigern und die Konversionsrate zu verbessern. Ein komplexes und schwer verständliches System wird von den Kund:Innen eher gemieden und kann zu Umsatzeinbußen führen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Bundesligisten bei der Entwicklung ihres digitalen Ticketings besonderen Wert auf die Usability legen:

Warenkorb-Blockierung

Sitzplätze und Tickets bleiben bis zu 15 Minuten lang im Warenkorb gespeichert

„Mobile First“ Ticket-Shop

Optimale Nutzung der Anwendung auf sämtlichen mobilen Endgeräten

Full-Zoom Canvas-Seatplan

Flüssige Darstellung des gesamten Stadionplanes auf allen Bildschirmen

Erfahren Sie im herunterladbaren WHITEPAPER alles über die Bedeutung der Usability bei digitalen Ticketing-Anwendung.

Whitepaper anfordern

5 + 5 =

Stadionplan

Buchungssystem

Kundenverwaltung

DIE KOMPLETTLÖSUNG FÜR IHR TICKETING, EVENT- UND EINLASSMANAGEMENT

Die digitale Transformation, Big Data und pandemische Einflüsse stellen die Wandlungsfähigkeit der gesamten Sportbranche auf die Probe. Eine Möglichkeit für Vereine im Profisportbereich, sich diesen Herausforderungen zu stellen, besteht darin, enger mit Technologieunternehmen zusammenzuarbeiten.

Gebündelte Kompetenzen

Die Qualität der Ziele bestimmt die Qualität der Zukunft – mehr als acht Jahre Sportexpertise, vier Jahre Entwicklungszeit und Expert:Innen aus Technik, Design, Marketing und Management machen spot:ahead zum modernsten Ticketing-System für Bundesligisten im Bereich Fußball, Eishockey, Handball und Basketball.

Entwickelt mit Playern aus der Praxis

Wer erfolgreich sein will, muss genau die Fähigkeiten besitzen, die im Moment gefragt sind – genau aus diesem Grund entstanden Strategie, Konzeption und Projektplanung von spot:ahead eng an der Seite eines renommierten Fußballbundesligisten.

Die Antwort auf digitales Ticketing der Zukunft

Kein Sieger glaubt an den Zufall – so vereint spot:ahead einfache Buchungsprozesse, hohe Schnittstellen-Kompatibilität und datengetriebene Marketing- und Vertriebsprozesse in einer Anwendung. Übertreffen Sie die Erwartungen von Fans und Mitarbeiter:Innen mit effizienten Prozessen und intuitiver Bedienbarkeit.

ERFOLGREICHE PARTNERSCHAFT

“Mit spot:ahead ist es team neusta (neusta sports) gelungen, ein Ticketing-System zu entwickeln, dass die Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft meistert.

Die Kombination von modernster Technologie und überragender Usability, ermöglicht es den Vereinen in Echtzeit auf Marktveränderungen zu reagieren und dadurch deutlich effektiver und wirtschaftlich erfolgreicher zu agieren.”

Thomas Krohne

Gesellschafter European League of Football und WRC Promoter GmbH, Ehemaliges Aufsichtsratsmitglied von Werder Bremen

SIE HABEN NOCH FRAGEN?

Dann kontaktieren Sie uns einfach. Wir helfen Ihnen gern weiter. Alternativ können Sie uns auch eine E-Mail schreiben. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Gerne rufen wir Sie zurück!

14 + 9 =

Guido Bennecke

Guido Bennecke

Senior Sales Manager & Consultant